Panel­dis­kus­sion: Träge Trans­for­ma­tion – Welche Denkfehler den Digitalen Wandel behindern

Panel­dis­kus­sion: Träge Trans­for­ma­tion – Welche Denkfehler den Digitalen Wandel behindern

Im Rahmen des „Public Events der „DigiWeek“ in Wolfsburg und auf Initia­tive des Wolfs­bur­gers Frank Hocke, lädt die Stadt Wolfsburg am 5.7.2022 von 17.00 bis 18.30 zu einer Panel-Diskus­sion zu o.g. Thema ein. Die Veran­stal­tung wird live über www.streaming.markthalle.digital übertragen. Wenn sie persön­lich in die Markt­halle kommen wollen melden Sie sich bitte über das Schiller40 unter coworking@stadt.wolfsburg.de an

Einge­leitet wird die Diskus­sion von Frau Prof. Dr. Sprondel, die in ihrem Buch aufzeigt, dass isolierte Blicke auf Gesell­schaft oder Technik nicht zielfüh­rend sind. Die aus ihrer Sicht wichtigsten Denkfehler werden aufge­zeigt und dann in einem Experten Panel unter Einbe­zie­hung des Publikums vor Ort disku­tiert. Neben Frank Hocke, der über 40 Jahre in der IT und Ines Gaerisch, die ca. 30 Jahre in Produk­tion, Finanz und Personal in verant­wort­li­chen Positionen bei Volks­wagen gearbeitet haben, wird das Panel um Prof. Dr. Sven Henkel und Dr. Rainer Mehl und natürlich Frau Prof. Dr. Sprondel zusam­men­ge­setzt sein.